Zum Inhalt springen

Stammbaum, Ahnenforschung und Familiengeschichte

zurück zu den Wurzeln

Familienkunde und Genealogie sind für viele Interessierte zu einem Hobby geworden.
Häufig werden sie gefragt, warum sie diese zeitaufwendige Arbeit auf sich nehmen. Die wesentlichen Gründe sind die schlichte Neugierde, Wissensfreude und jene Urfrage des Lebens danach, woher wir kommen und woher andere abstammen.

Das Familien- und Geschichtsbewusstsein weckt das Interesse an der „Geschichte im Kleinen“. Die Geschichte zeigt, wie das eigene Leben und Schicksal mit überindividuellen Zusammenhängen verflochten sind. Die Nahbezüge in Familie, Heimat und Region erhalten in der technisch-industriellen Welt eine neue Bedeutung. Die Ereignisse der jüngsten deutschen Geschichte mit den geschichtlichen Einbrüchen von 1918 und 1945 sind zu bewältigen und die positive Einbindung Deutschlands in Europa schaffen neue Tatsachen, die einzuordnen sind.

Info

Die Forschungsergebnisse habe ich in einer Datenbank veröffentlicht.
Alle Informationen von bereits Verstorbenen Personen sind vollständig sichtbar,
alles weitere ist nur für freigeschaltete Benutzer sichtbar.
In der Datenbank sind neben Daten & Fakten, vorhandenen Bilder & Dokumente direkt mit der betreffenden Person verbunden.
Weiterhin gibt es Ortsregister, Kalender, Friedhöfe, Quellenangaben usw.!
Natürlich lebt auch diese Datenbank von vielen Informationen, daher würde ich mich sehr freuen, wenn Sie Kontakt zu mir aufnehmen, wenn Sie etwas ergänzen, berichtigen oder haben möchten – vielen Dank!

Neues

Ahnenforschung kann niemals wirklich abgeschlossen sein, man findet immer wieder neue Details und Informationen. Und so wird auch diese Seite niemals "fertig" werden, sondern sich stetig verändern.

Hier geht es zur Datenbank

Datenbankstatistiken

Webtrees Datenbankstatistiken | ollinet.org
1029 Personen im Stammbaum
545 Männliche Personen
483 Weibliche Personen
691 Mediendateien (Bilder, Videos, Dokumente)
379 Familien
31 Quellenangaben
384 Wohnorte

History remembers only the celebrated,
genealogy remembers them all

Laurence Overmir